home


Das sagen Seminar-Teilnehmer:

 

Lieber Herr Brittner, ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihren tollen Unterricht - habe heute mit der Note 1 die AEVO bestanden. Dieses tolle Ergebnis wäre ohne Sie nicht möglich gewesen! Ich danke Ihnen vielmals - bleiben Sie ja so, wie Sie sind! (Monika K.)

Der AEVO-Kurs hat sehr viel Spaß gemacht. Herr Brittner hat uns das Thema sehr praxisnah vermittelt und optimal auf die Prüfung vorbereitet. (Claudia B.)

Ganz herzlichen Dank für die lehrreichen Tage! Ich habe sehr viel gelernt - so soll es sein. (Angela L.)

Es hat Spaß gemacht mit Ihnen zu arbeiten, ich habe viel aus dem Kurs mitgenommen - machen Sie weiter so! (Jessica W.)

Vielen Dank für den anspruchsvollen Unterricht und die schöne Zeit mit Ihnen. Sie haben den Unterricht sehr lebhaft gestaltet. (Nadin G.)

Danke für das tolle Training! Hat wirklich Spaß gemacht. (Andreas H.)

Die Inhalte wurden super und kompetent vermittelt. Großes Lob! (Nicole G.)

Lieber Herr Brittner, nochmals vielen Dank für Ihren Unterricht, dem darüber hinausgehenden Engagement und den vielen guten Unterlagen, welche eine gute Prüfungsvorbereitung ermöglichten. (York B.)

Hallo Herr Brittner, ich möchte mich nochmals ganz herzlich für den tollen Unterricht, Ihre Geduld und Ihr Engagement bedanken. Es hat viel Spaß gemacht - und ich habe die AEVO-Prüfung bestanden! (Katja K.)

Lieber Herr Brittner, ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass ich heute die Prüfung mit 85 Punkten bestanden habe! Also, Sie haben mich rundum glänzend vorbereitet! Es hat wirklich Spaß mit Ihnen gemacht und durch die Weiterbildung habe ich viel Interessantes gelernt. (Maud K.)

Hallo Herr Brittner, vielen Dank für die tolle Schulung! Ich habe gestern meine Prüfung bei der IHK abgelegt und mit 86 Punkten bestanden! Sie haben mir sehr geholfen und ich wünsche Ihnen weiterhin spannende Schulungen. (Hans-Jörg K.)

Sehr geehrter Herr Brittner, ich möchte mich nochmals für den hervorragenden Intensiv-Kurs "Ausbildung der Ausbilder" bedanken. Ich habe heute meine mündliche Prüfung mit 92 Punkten und am Montag die schriftliche Prüfung mit 84 Punkten bestanden! (Mathias G.)

Sehr geehrter Herr Brittner, dank Ihrer professionellen und hervorragenden Vorbereitung konnte ich in der schriftlichen Prüfung 84 Punkte, und im praktischen Teil 98 Punkte erreichen. Sowohl inhaltlich als auch didaktisch haben Sie die Seminarteilnehmer optimal für die anstehenden Prüfungen fit gemacht. (Mario L.)

Hallo Herr Brittner, ich möchte Ihnen kurz mitteilen, dass ich die AEVO-Prüfung mit 85 Punkten bestanden habe. Das verdanke ich vor allem Ihnen und Ihrem hervorragend durchgeführten Kurs, für den ich mich hiermit noch einmal herzlich bedanken möchte. (Stephan R.)

 

 


Ausbildung der Ausbilder Intensiv-Kurs

(für alle anerkannten Ausbildungsberufe!)

 

(5 Tage, Montag bis Freitag, 40 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten)

 

Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung gemäß AEVO

 


Durch die Ausbilder-Eignungsprüfung (AdA) können Ausbildende und Ausbilder über die im Berufsbildungsgesetz vorgesehene persönliche und fachliche Eignung hinaus den Erwerb berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse nachweisen, denn der Erfolg der betrieblichen Ausbildung hängt wesentlich von der Persönlichkeit sowie den fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten des Ausbilders ab. Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen.

Die Kompetenzen, die in den Ausbilderlehrgängen vermittelt werden, wie die Förderung von Lernprozessen, das Unterweisen von Jugendlichen und Mitarbeitern, Lernerfolgskontrollen und Ausbildungen organisieren, gehören längst zu den für mittlere Führungskräfte notwendigen Qualifikationen. Die Ausbildereignungsprüfung ist daher Bestandteil zahlreicher Weiterbildungsprü-fungen, z. B. in Meister- und Fachwirtabschlüssen.

 

Lehrgangsinhalte

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

• Ausbildung vorbereiten // Einstellung von Auszubildenden mitwirken

• Ausbildung durchführen

• Ausbildung abschließen

 

Der Lehrgang ist auf kaufmännische, gewerblich-technische und handwerkliche Berufe ausgerichtet.

 

Zielsetzung

• Kenntnisvermittlung zur Prüfungsvorbereitung gemäß Ausbildereignungsverordnung.

 

Methodik  

Der Lehrgang ist handlungsorientiert gestaltet. Durch Vorträge, Präsentationen, Gruppen- und Projektarbeiten, schriftliche und praktische Prüfungssimulationen wird ein spannender und abwechslungsreicher Seminarverlauf sichergestellt, der gezielt auf die Prüfung vor der IHK vorbereitet. Die Kürze der Zeit dieses Intensiv-Seminars setzt voraus, dass die vermittelten Inhalte in einem anschließenden Selbststudium nachbereitet werden.

 

 

Lehrgangsort  

Gastronomie-Fachschule

Gradestrasse 36

12347 Berlin

 

 

Lehrgangsentgelt  

Das Lehrgangsentgelt beträgt 295,00 € (Umsatzsteuerbefreit nach § 19 UStG). In diesem Lehrgangsentgelt sind sämtliche Teilnehmerunterlagen (Literatur: „Der Ausbilder im Betrieb“), eine Seminardokumentation, eine CD / DVD mit dem Video der Prüfungssimulation, sowie ein Teilnehmer-Zertifikat enthalten.

 

Die Prüfungsgebühr ist im Lehrgangsentgelt nicht enthalten. Es gelten die zum Zeitpunkt des Anmeldeschlusses gültigen Prüfungsgebühren (zurzeit 90,00 €). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin hat das vertraglich vereinbarte Entgelt für die Veranstaltung gemäß Rechnungslegung durch „Der HoGa-Trainer“ mit Angabe der vollständigen Rechnungsnummer zu begleichen. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin als Vertragschließende/-r haftet für die Zahlung des Entgelts auch dann, wenn das Entgelt durch einen Dritten (z. B. Unternehmen, Arbeitgeber, Arbeitsagentur, Berufsförderungsdienst) geleistet werden soll.

 

Rücktritt und Kündigung

Ausführliche Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

IHK-Prüfung  

Der Lehrgang bereitet auf die Ausbildereignungsprüfung gemäß Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) vor. Die Prüfung ist nicht Bestandteil des Lehrgangs.

Mit Bestehen der Ausbildereignungsprüfung (Nachweis der pädagogischen Eignung) ist man nicht automatisch ausbildungsberechtigt. Das Berufsbildungsgesetz (§§ 29 f. BBiG) fordert zusätzlich von jedem Ausbilder die notwendigen beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten sowie die persönliche Eignung.

 

Wichtiger Hinweis

 

Der Anmeldeschluss für die Prüfung ist 6 Wochen vor Prüfungsbeginn;
die Prüfungsplätze sind begrenzt.

 

 

      Zur Online-Anmeldung
 

     Anmeldung per PDF-Ausdruck